EQ PURE ARCTIC OIL 

 

Dr. med. Hogne Vik
Dr. med. Hogne Vik ist Produktentwicklungsleiter bei Eqology. Er hat unter anderem als Professor der Medizin an der Universität Bergen gearbeitet. Er ist eine Persönlichkeit, wenn es um Omega-3-Fettsäuren geht, und seine Arbeit ist nicht nur in Norwegen, sondern auch in ganz Europa und in den USA bekannt. Hogne Vik hat ein sehr breit aufgestelltes Wissen über die norwegische Fischerei und wenn darum geht, in welcher Qualität Fischöl hergestellt wird.

Eqology hat mit EQ Pure Arctic Oil ein einzigartiges Produkt geschaffen, das die vorteilhaften Eigenschaften der Omega-3-Fettsäuren, die aus den hochwertigsten Fisch-Ressourcen der Arktis gewonnen werden, mit den Omega-9-Fettsäuren aus einem preisgekrönten kaltgepressten «extra vergine» Olivenöl vereint, welches große Mengen an Polyphenolen enthält.

1. Hohe Bioverfügbarkeit und Wirksamkeit.
EQ Pure Arctic Oil enthält alle Fettsäuren, die die Omega-3-Familie umfassen. Dies bedeutet, dass der Körper all die Arten von Omega-3-Fettsäuren durch EQ Pure Arctic Oil bekommt, die Sie auch durch eine gute Mahlzeit aus frischem fettreichem Fisch bekommen würden. Eine Flasche EQ Pure Arctic Oil entspricht der Menge an Omega-3-Fettsäuren, die Sie in etwa für einen Monat benötigen, dies je nach Körpergewicht. EQ Pure Arctic Oil ist verderblich. Nachdem die Flasche geöffnet wurde ist das Öl noch 8 Wochen haltbar und muss dabei im Kühlschrank gelagert werden.

2. Erfüllt und übertrifft
EQ Pure Arctic Oil erfüllt und übertrifft alle nationalen und internationalen Anforderungen an Reinheit und ist garantiert frei von Giftstoffen und Metallen.

3. Einfach einzunehmen, leicht zu dosieren
Die meisten Menschen schlucken nur ungern Tabletten oder Kapseln, sie bevorzugen Flüssigkeiten und dies unabhängig vom Alter. Gute biologische Wirkungen von Omega-3-Fettsäuren sind allerdings von qualitativ hochwertigen Produkten abhängig. Die richtige und ausreichende Tagesdosis ist dabei nur schwer durch Pillen oder Kapseln zu erzielen. Dies ist auch der Grund, warum wir EQ Pure Arctic Oil in flüssiger Form mit einem erfrischenden natürlichen Zitronenaroma anbieten.

4. Besserer Geschmack, besserer Geruch
Nationale und internationale Gesundheitsorganisationen, Ärzte und Forscher aus der ganzen Welt, empfehlen die Einnahme von Fischöl als Nahrungsergänzungsmittel um gesund zu bleiben und die Entstehung von Krankheiten zu verhindern. Ein Umstand, der es vielen erschwert dieser Empfehlung zu folgen, ist der oftmals schlechte Geschmack und Geruch, der mit Fischöl im Allgemeinen verbunden wird. Selbst die treuesten Gesundheitsfanatiker haben sich bereits genau aus diesem Grund geweigert, dieses fantastische gesundheitsfördernde Produkt einzunehmen. Wir bei Eqology wussten daher, dass wenn es uns gelingen will, dass Menschen täglich 1,8 g EPA/DHA Fettsäuren zu sich nehmen, wir das Problem des Geschmacks und des Geruchs lösen müssen. Wir haben dies durch die einzigartige Herstellung von Fischöl aus frischen Dorsch aus der Arktis erreicht. Wenn Sie EQ Pure Arctic Oil probieren, werden Sie danach überrascht sein festzustellen, dass es tatsächlich Omega-3 Fischöl war, was Sie gerade eingenommen haben. Der Geschmack ist so mild, dass das Öl leicht in das Essen gemischt werden kann, beispielsweise in Dressings und Salate. Sie können EQ Pure Arctic Oil sogar in einen Kuchenteig oder Eis geben, ohne dass dies jemandem auffallen wird.

5. Frisch und leicht zu dosieren
EQ Reine Arctic Oil versteckt sich nicht in Kapseln. Die Qualität ist hervorragend, was durch den Geruch und Geschmack unterstrichen wird. Probieren Sie es, Sie werden nicht enttäuscht sein. Wir haben festgestellt, dass die meisten Menschen, die EQ Pure Arctic Oil regelmässig zu sich nehmen, auch ihren Freunden und Bekannten von diesem Produkt erzählen. In Norwegen sehen wir eine zunehmende Anzahl von Personen aus dem Gesundheitsbereich, welche ihren Kunden und Patienten Omega-3-Öl als Nahrungsergänzungsmittel empfehlen. Eqology ist daher der Überzeugung, dass wir mit der Entwicklung von EQ Pure Arctic Oil die richtige Entscheidung getroffen haben - auch für Sie.

EQ Pure Arctic Oil ist von sehr hoher Qualität. Es erfüllt die zukünftigen strengen EU-Bestimmungen. Das Öl wird aus dem ganzen Fisch extrahiert und die Verarbeitung zu Öl beginnt sofort auf dem Fischkutter. Oft vergehen nur einige wenige Minuten, von dem Moment wenn der Fisch an Bord kommt, bis hin zur Herstellung des Öles. Durch diesen Prozess ist das Omega-3-Öl-in- EQ Pure Arctic Oil ausgesprochen frisch.

6. Niedrige Totox-Werte
Niedrige Totox-Werte werden als ein Zeichen für ein hochwertiges Omega-3-Öl angesehen. Totox ist ein berechneter Wert von "Oxidationsprodukten" in den entsprechenden Omega-3-Öl-Werten und entspricht der Summe von 2x PV + AV (Peroxide value: PV / Anisidine value: AV). Es gilt dabei also: je niedriger der Totox-Wert, umso qualitativer ist das Omega-3-Öl. Der Totox-Wert im Fischöl, welches wir in unserem EQ Pure Arctic Oil verwenden, ist geringer und somit besser, als der niedrigste in der Sendung "TV2 hjelper deg“ (2014) gemessene Wert; und dies bei einer Prüfung von über 100 norwegischen Omega-3-Produkten. Der niedrigste in dieser Sendung gemessene Wert war 9,3. Die Totox-Werte des Omega-3-Öles, welches Eqology verwendet, variieren geringfügig in Abhängigkeit von der Charge und liegen in einem Bereich zwischen 6 und 8. Die aktuelle Charge (Ablaufdatum 04/2017) hat sogar nur einen Totox-Wert von 4,0.
 

F&A 

     
     EQ PURE ARCTIC OIL
Sollten Frauen während der Schwangerschaft oder des Stillens EQ Pure Arctic Oil einnehmen?
Die Gesundheitsbehörden in Dänemark beispielsweise empfehlen schwangeren Frauen Omega-3 um sicherzustellen, dass diese ausreichend mit Vitamin D und Omega-3 versorgt sind. Vitamin D ist für die Aufnahme von Kalzium nötig, was die optimale Entwicklung der Knochenstruktur des Fötus sichert. EQ Pure Arctic Oil enthält auch viel der Omega-3-Fettsäure DHA, die wiederum wichtig für die Entwicklung des Gehirns und der Sehfähigkeit ist. Einige Studien zeigen, dass sich das Gehirn des Babys besser entwickelt, wenn die Mutter genügend Omega-3 während der Schwangerschaft zu sich nimmt. 

Was ist an der  Einnahme von ranzigem Öl oder Kapseln falsch? Sollte ein Omega-3 Fischöl nicht nach Fisch schmecken?
Frisches Fischöl schmeckt neutral und riecht nicht. Ein starker Geruch von Fisch in Omega-3-Produkten besagt, dass das Öl ranzig ist, was nicht wirklich gut für uns ist. Ranziges Fischöl zieht an unserer Vitamin C und Vitamin E Versorgung (unsere wichtigsten Antioxidantien), um das oxidierte Öl zu neutralisieren. Oxidation erhöht die Angriffe auf das Gewebe durch freie Radikale, was die Grundlage für viele Krankheiten und vorzeitige Alterung ist.

Was ist der Unterschied zwischen EPA und DHA?
Omega-3 ist die allgemeine Bezeichnung für eine Gruppe von unterschiedlichen Fettsäuren. Einige dieser Fettsäuren haben positive Auswirkungen auf die Gesundheit gezeigt. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Produkte diese Arten von Omega-3 enthalten, in erster Linie namentlich DHA und EPA. EPA ist eine Kette von 20 Kohlenstoffatomen und fünf Doppelbindungen, während DHA eine Kette von 22 Kohlenstoffatomen und 6 Doppelbindungen hat. Es gibt eine grosse Menge an DHA im Gehirn, im Herz und in den Augen, und man kann daher mit Sicherheit annehmen, dass diese Fettsäure von großer Bedeutung für diese Organe ist. EPA ist eine Vorstufe von Neurotransmittern als Teil von Entzündungsprozessen und kann an der Steuerung dieser Prozesse teilnehmen.

DHA werden  mehr gesundheitliche Aspekte zugesprochen als EPA, und die besten Omega-3-Produkte enthalten daher einen höheren Anteil an DHA als an EPA. Die folgenden gesundheitsbezogenen Angaben sind von der EU-Kommission unter dem folgenden Lebensmittelrecht genehmigt worden: Verordnung 432/2012 (EU) vom 16.05.2012 und der Verordnung 536/2013 (EU) vom 11.06.2013 für die marinen Omega -3-Fettsäuren EPA und DHA sowie Vitamin D3:
  • DHA und EPA kann zur normalen Herzfunktion beitragen (0,25 g pro Tag)
  • DHA und EPA kann zur Aufrechterhaltung eines normalen Blutdrucks beitragen (3 g pro Tag)
  • DHA und EPA kann zur Aufrechterhaltung eines normalen Triglyceridspiegels im Blut und im Körper beitragen (2 g pro Tag)
  • DHA kann zur Aufrechterhaltung der normalen Gehirnfunktion beitragen (0,25 g pro Tag)
  • DHA kann zur Aufrechterhaltung einer normalen Sehkraft und Augenfunktion beitragen (0,25 g pro Tag)
  • Die Einnahme von DHA durch die austragende oder stillende Mutter kann zur normalen Entwicklung des Gehirns beim Fötus bzw. Säugling beitragen (0,2 g DHA zusätzlich zu der empfohlenen täglichen Menge an Omega-3-Fettsäuren (EPA + DHA), welche 0,25 g beträgt.)
  • Die Einnahme von DHA durch die austragende oder stillende Mutter kann zur normalen Entwicklung der Augen beim Fötus bzw. Säugling beitragen (0,2 g DHA zusätzlich zu der empfohlenen täglichen Menge an Omega-3-Fettsäuren (EPA + DHA), welche 0,25 g beträgt).




Was ist der Unterschied zwischen Fischöl und Lebertran?
Fischöl und Lebertran sind zwei unterschiedliche Produkte. Während Lebertran nur aus Dorschleber gemacht wird, so wird Fischöl aus dem gesamten Fisch gewonnen.

Ist es wirklich so wichtig welches Omega-3-Produkt man auswählt?
Es ist entscheidend! Es gibt sehr viele Omega-3-Produkte auf dem Markt und diese sind nicht gleichwertig, auch wenn es so aussehen mag. In 2011 veröffentlichte der norwegische wissenschaftliche Ausschuss für Lebensmittelsicherheit zwei Berichte über Omega-3-Produkte. Einer von besagte, dass es vorteilhaft für die Gesundheit wäre, Omega-3-Fettsäuren zu sich zu nehmen. Der andere ist zu dem Schluss gekommen, dass es einige Bedenken aufgrund ranziger Produkte unter den Omega-3-Produkten gibt. Daher ist es wichtig für den Verbraucher, hochwertige Omega-3-Produkte von bekannten und seriösen Herstellern auszuwählen, die dies unter Kontrolle haben.

Es gibt viele Studien, die die Bedeutung einer ausreichenden Versorgung mit Omega-3 aufzeigen. Einige Untersuchungen weisen darauf hin, dass die Ergebnisse der Untersuchungen in einem engen Zusammenhang mit den in der Forschung verwendeten Omega-3-Produkten stehen. Dies zeigt, dass es enorm wichtig ist das richtige Produkt zu wählen, um von den gesundheitlichen Vorteilen von Omega-3 zu profitieren.

Ist es möglich, zu viel Omega-3 zu sich zu nehmen?
Es ist keine negative Wirkung bei einer Einnahme von bis zu 3 g (drei Gramm) Omega-3 pro Tag bekannt. Dosen von mehr als 3 g werden als Medikament eingestuft und sollten nur unter Aufsicht eines Arztes eingenommen werden.

Reduziert die Einnahme von Omega-3 den Blutdruck?
Die Blutungszeit kann durch die regelmäßige Einnahme von Omega-3-Fettsäuren von mehr als 1 g (ein Gramm) täglich verlängert werden. Dies kann dazu führen, dass das Herz nicht mehr so viel Druck erzeugen muss, um das Blut durch den Körper zu pumpen und dadurch kann sich wiederum der Blutdruck etwas verringern. Dies zeigte sich bereits in mehreren klinischen Studien.

Kann ich Omega-3 mit Antikoagulantien kombinieren?
Generell gilt, dass jeder der Antikoagulantien einnimmt seinen Arzt konsultieren muss, bevor er mit der Einnahme einer Nahrungsergänzung beginnen oder diese beenden kann.

In welchen anderen Nahrungsmitteln außer Fisch und Lebertran befinden sich Omega-3-Fettsäuren?
Die pflanzliche Omega-3-Fettsäure namens Alpha-Linolensäure ist in einigen Nahrungsmitteln enthalten,  die wichtigste Quelle aber sind pflanzliche Öle. Die Omega-3-Fettsäuren DHA und EPA sind nur in marinen Produkten wie fettem Kaltwasserfisch und Fischöl enthalten. Es sind diese langkettigen Fettsäuren DHA und EPA, die uns die wichtigsten gesundheitlichen Vorteile verschaffen.

Was ist der Unterschied zwischen den Omega-3 und Omega-6?
Unser Körper kann die meisten Fette die er benötigt selber produzieren, aber einige Fettsäuren müssen über die Nahrung eingenommen werden. Diese werden als essentielle Fettsäuren bezeichnet und sind in zwei Gruppen unterteilt: Omega-3-Fettsäuren (n-3-Fettsäuren) und Omega-6-Fettsäuren (n-6-Fettsäuren). Omega-3 ist vor allem in fettem Kaltwasserfisch, während Omega-6 viele weitere Quellen hat wie z.B. Vollkornbrot, Eier, sowie die meisten Pflanzenöle und Getreide.

Unsere moderne Ernährung besteht aus einer zunehmenden Menge an verarbeiteten Lebensmitteln, sowie industriell gefüttertem Fisch und Fleisch. Dies bedeutet, dass die Auswahl der Inhaltsstoffe im Fisch- und Viehfutter heutzutage der Lebensmittelindustrie überlassen wird. Diese verwendet in  der Tiernahrung aus rein wirtschaftlichen Gründen übermässig viel an billigen Pflanzenölen, wie beispielsweise Mais-, Soja-, Palm- und Sonnenblumenöl, welche reich an Omega-6 sind. Zur gleichen Zeit essen wir zu wenig Fischprodukte, die wiederum die wichtigste Quelle für Omega-3-Fettsäuren sind.

Studien zeigen, dass wir durchschnittlich 15-mal mehr Omega-6 als Omega-3 in unserem Körper haben, obwohl das empfohlene Verhältnis in etwa 2 zu 1 ist. Ein Ungleichgewicht des  Omega-6/Omega-3 –Verhältnisses in Kombination mit zu wenig Omega-3 im Körper wird mit verschiedenen gesundheitlichen Problemen, wie beispielsweise erhöhten Entzündungswerten, einem schwachen Immunsystem und Stoffwechsel, als auch negative Auswirkungen auf einzelne Organe wie Hirn, Herz und Augen, in Verbindung gebracht. Aus diesem Grund ist es wichtig, EQ Pure Arctic Oil einzunehmen, welches die fehlenden Omega-3-Fettsäuren entsprechend ergänzt und dem Körper hilft, ein ausgewogeneres Verhältnis zwischen den Fettsäurearten zu erreichen. Das Ziel für jeden gesundheitsbewussten Menschen sollte ein Omega-6 / Omega-3-Verhältnis von 5 oder niedriger sein, was bedeutet, dass dem Körper maximal 5-mal so viel Omega-6-Fettsäuren wie Omega-3-Fettsäuren zugefügt wird.

Warum ist Vitamin D so wichtig?
Vitamin D ist der Schlüssel zu unserem Immunsystem. Wir Europäer bekommen während der recht langen Winterzeit mit wenig Sonnenlicht grösstenteils unser Vitamin D aus Fisch und Meeresfrüchten. Vitamin D ist für die Aufnahme von Kalzium und Phosphor, die die Zähne und Knochen stärken, notwendig. Es ist ebenfalls bei der Bekämpfung von Krebszellen wichtig. Neuere Untersuchungen zeigen, dass wir 5-mal mehr Vitamin D benötigen, als früher empfohlen. Kinder und ältere Menschen brauchen dabei doppelt so viel Vitamin D wie normale Erwachsene. Eine andere Sache ist, dass Sonnencremes mit Lichtschutzfaktor die Umwandlung von Sonnenlicht in Vitamin D durch die Haut verhindern. Dies ist nur einer der Gründe, warum Sie EQ Pure Arctic Oil täglich und zu jeder Jahreszeit einnehmen sollten.

Ist EQ Pure Arctic Oil ein Omega-3 Produkt?
Ja, es ist ein Omega-3-Produkt mit Zusatz von Olivenöl (Omega-9 und Vitamin D3).
 
Wie viel Öl sollte ich täglich nehmen?

Die empfohlene Tagesdosis beträgt 0,15 ml pro 1 kg Körpergewicht. Erwachsene über 50 kg: 7,5 ml (ca. 1,5 Teelöffel) pro Tag. Erwachsene über 80 kg: 12 ml (ca. 1 EL) pro Tag. Wir empfehlen eine doppelte Dosis während des ersten Monats.

Ist EQ Pure Arctic Oil ein reines Omega-3-Produkt, oder gibt es noch andere Inhaltsstoffe?
EQ Pure Arctic Oil ist ein Fischöl (EPA und DHA), mit Zusatz von kaltgepresstem Olivenöl, Vitamin E (Stabilisator), natürlichem Aroma (Zitrone) und Vitamin D3.

Warum haben Sie dem Produkt Olivenöl hinzugefügt?
Wir haben uns entschieden, Omega-9-Fettsäuren und einen hohen Anteil an Polyphenol-Antioxidantien aus einem einzigartigen kaltgepresstes Olivenöl hinzufügen. Omega-9-Fettsäuren tragen zur Erhaltung gesunder Blutgefäße und einem gesunden Herzen bei. Sie helfen ausserdem den körpereigenen Blutzuckerspiegel zu erhalten. Um Entzündungsreaktionen und kardiovaskuläre Erkrankungen zu verhindern, ist die beste Lösung, nicht nur die Einnahme von Omega-6 Fettsäuren zu reduzieren, sondern die Einnahme von hochwertigen Omega-3 und Omega-9-Fettsäuren zu erhöhen.

Warum wurde dem Produkt Omega-3 und Omega-9 zugefügt, aber kein Omega-6?
Über unsere heutige westliche Ernährung bekommen wir zu viel Omega-6 im Vergleich zu Omega-3. Aus diesem Grund ist es nicht erforderlich, zusätzliches Omega-6 als Ergänzung einzunehmen.


 
Woher kommt das Öl in EQ Pure Arctic Oil?
Das Omega-3-Öl stammt vom Kabeljau, Schellfisch und Seelachs welche im kalten, nährstoffreichen Arktischen Ozean gefischt werden.
 
Von welchen Fischarten stammt das Öl in EQ Pure Arctic Oil?

Das Omega-3-Öl stammt vom Kabeljau, Schellfisch und Seelachs

Kann EQ Pure Arctic Oil Allergien verursachen? 
Menschen mit Fisch und Schalentieren-Allergien sollten sich bewusst sein, dass das Produkt Fischöl erhält.
 
Gibt es Personen, die EQ Pure Arctic Oil nicht verwenden sollten?
Personen, die Antikoagulantien einnehmen, Frauen während der Schwangerschaft und Kinder unter einem  Jahr sollten Ihren Arzt vor der Verwendung des Produkts konsultieren.
 
Wie lagere ich EQ Pure Arctic Oil?

Ungeöffnete Flaschen sollten in einem dunklen, trockenen und kühlen Ort gelagert oder gekühlt gelagert werden. Die geöffnete Flasche sollte im Kühlschrank aufbewahrt und innerhalb von 90 Tagen aufgebraucht werden. Außerhalb der Reichweite von Kindern lagern. 
 
Das Öl in EQ Pure Arctic Oil hat sich eingetrübt, ist es nun schlecht?

Bei einer Lagerung bei unter 4º C kann das Öl sich aufgrund des enthaltenen Olivenöls eintrüben (Flockung). Nach ein paar Minuten bei Raumtemperatur wird das Öl sofort wieder klar 
 
Warum enthält EQ Pure Arctic Oil im Gegensatz zu vielen anderen Omega3-Produkten mehr DHA als EPA?
EQ Pure Arctic Oil enthält Fischöl aus Kabeljau, Schellfisch und Seelachs. Das Verhältnis von DHA und EPA in diesen Fischarten führt  somit auch zu demselben Verhältnis in EQ Pure Arctic Oil. Das Öl, welches aus diesen Fischarten gewonnen wird, enthält mehr DHA als EPA, was auch in den meisten unserer Körperzellen der Fall ist. Das Omega-3-Öl-von vielen Mitbewerbern wird aus Makrelen und Sardellen gewonnen, diese Fischarten enthalten wiederum mehr EPA als DHA.  
 
Dürfen Kinder EQ Pure Arctic Oil einnehmen und wenn ja ab welchem Alter?

Kinder dürfen grundsätzlich EQ Pure Arctic Oil einnehmen, sobald sie schlucken können. Vor dem vollendeten ersten Lebensjahr ist allerdings vorher immer der behandelnde Kinderarzt zu konsultieren. Folgen Sie bitte abhängig vom Körpergewicht immer der empfohlenen Dosierung auf der Flasche.

Welche Tageszeit eignet sich am besten, um EQ Pure Arctic Oil einzunehmen?
Jede Zeit, die in Ihren Tagesablauf passt, ist geeignet.
 
Wie kann das Fischöl in EQ Pure Arctic Oil seine optimale Wirkung behalten, ohne dabei ranzig zu werden?

Wenn eine Flasche EQ Pure Arctic Oil geöffnet wird ist es Sauerstoff ausgesetzt. Wird die Flasche in einem warmen Raum offen stehen gelassen, wird das Öl leichter ranzig. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, die einmal geöffnete Flasche immer verschlossen und gekühlt aufzubewahren.
 
Enthält das Fischöl in EQ Pure Arctic Oil Schwermetalle?

Nein, das Öl wird von allen Schwermetallen und anderen möglichen Schadstoffen gereinigt.

Muss man unbedingt einen Bluttest machen, um zu wissen, ob eine Person zusätzliches Omega-3 benötigt oder aber ausreichend versorgt ist?
Nein, trockene oder unebene Haut kann beispielsweise ein sichtbares Zeichen des Körpers sein, dass essentielle Fettsäuren fehlen. Der Körper wird den Zellen der inneren lebenswichtigen Organe eine höhere Priorität zuordnen und damit die Haut als letztes Organ mit den notwendigen Fetten versorgen.

Anderen bekannte Symptome eines Mangels an essentiellen Fettsäuren können sein:
• Schlechte Entwicklung des Gehirns
• Konzentrations- und Aufmerksamkeitsschwierigkeiten
• Stimmungsschwankungen und emotionale Labilität
• Innere Spannung / Unruhe
• Angst, Depression
• Starker Durst, häufiges Wasserlassen und eine hohe Urinmenge
• Trockenes Haar und Schuppen, weiche oder brüchige Nägel
• Schwaches Wachstum

Warum empfiehlt Eqology seinen, den ersten Monat eine doppelte Dosis zu nehmen?
Der Körper ist eine Maschine, die sich ständig anpasst. Obwohl wir im allgemeinen sagen, dass ein rotes Blutkörperchen durchschnittlich 120 Tagen lebt und dass die Menge an Omega-3-Fettsäuren, die wir in die bereits vorhandene Blutzellen „stossen“ können, begrenzt ist, zeigt die Erfahrung, dass Menschen, die zu Beginn zu niedrige Omega-3-Index-Werte hatten, durch die anfängliche Verdoppelung ihrer Omega-3-Einnahme in der Lage sind, ihre Werte schneller zu erhöhen. Dies kann dadurch passieren, dass "neue Blutzellen" dann mehr Omega-3-Fettsäuren enthalten, als sie es normalerweise tun würden. Das gleiche könnte auch bei anderen Zellen im Körper der Fall sein.


Wussten Sie schon, dass …
die EFSA (die Lebensmittelsicherheitsbehörde der EU) berichtet, dass Erwachsene nur 32% und Kinder nur 25% der empfohlenen täglichen Menge an Omega-3 erhalten. In Westeuropa und in den USA gibt es dabei einen erheblichen Unterkonsum an essentiellen Omega-3-Fettsäuren und einen entsprechenden Überkonsum an schmerzlindernden Medikamenten, dies aufgrund von verschiedensten Entzündungskrankheiten.


Omega 6/3 VERHÄLTNIS Test Kit:

 
Wo kann ich die Ergebnisse meinen Tests einsehen?

Gehen Sie auf omegaratiotest.com/at und geben Sie Ihre persönliche Omega-6/Omega-3 Verhältnis Test Kit ID-Nummer ein, um Ihre Ergebnisse zu sehen.  

Wie funktioniert der Bluttest?
Mit HIlfe eines einfachen Bluttests von zu Hause aus werden Sie schnell Ihr persönliches Omega-6 und Omega-3-Verhältnis herausfinden. Sie können dann anschliessend Ihre Ergebnisse auf eqologytest.com nach etwa 15-20 Tagen einsehen. Sie finden die Anleitung wie man den Bluttest genau durchführt HIER.  
 
Ist es notwendig vor dem Test zu fasten?

Nein, zu fasten ist nicht erforderlich. 
 
In der begleitenden Broschüre heisst es, dass die Blutprobe am selben oder spätestens am nächsten Tag gesendet werden muss. Ich lebe sehr weit ausserhalb. Besteht die Gefahr, dass dies die Analyse beeinträchtigen kann?

Die Probe hält bei Raumtemperatur mindestens 7 Tage. Wenn Sie weit ausserhalb wohnen, könnte es von Vorteil sein, den Test nicht kurz vor einem Wochenende oder Nationalfeiertag zu senden, die Probe im Kühlschrank zu lagern und sie am nächstmöglichen Werktag abzuschicken.
 
Kann die Analyse beeinflusst werden, wenn ich Vegetarier bin, schwanger bin, zur Zeit stille, auf Diät bin, Diabetes habe, eine Krankheit habe und kann die Verwendung von EQ Pure Arctic Oil helfen, wenn ich ein schwaches Immunsystem, eine Krankheit oder eine Entzündungsreaktion im Körper habe?

Es ist nicht schädlich, sein Omega-6 / Omega-3-Verhältnis zu bestimmen. Wenn Sie eine Krankheit haben, die medizinisch behandelt wird, sollten die Testergebnisse mit Ihrem Arzt besprochen werden. Auch wenn Sie dauerhaft Medikamente einnehmen, sollte die Verwendung von EQ Pure Arctic Oil mit Ihrem Arzt besprochen werden. Wir möchten noch einmal betonen, dass EQ Pure Arctic Oil ein Gesundheitsprodukt ist, dessen Anwendung ausschliesslich empfohlen wird, um gesund zu bleiben und eventuellen Krankheiten vorzubeugen.
 
Kann meine Ernährung oder eine Krankheit in den letzten Tagen vor dem Test Einfluss auf die Ergebnisse haben? Nicht in einem signifikanten Ausmaß.
Nicht in einem signifikanten Ausmaß.

Gibt es noch andere Faktoren, die zu berücksichtigen sind, welche die Testergebnisse beinflussen können?
Nicht in einem signifikanten Ausmaß

Ist es gefährlich, mit anderer Leute Bluttests zu hantieren, wenn man dabei an verschiedene Blutkrankheiten denkt?
Wir empfehlen Ihnen, Ihre eigene Blutprobe zu machen und das Sammeln der Proben Anderer zu vermeiden. 
 
Wird das Test-Kit versiegelt?

Ja, die enthaltenen Lanzetten die verwendet werden, um in Ihren Finger zu stechen, sind versiegelt.
 
Was ist die Datenschutzrichtlinie für meine Ergebnisse und werden diese sicher gespeichert?

Die Tests werden vollständig durch unsere Analyse Partner Vitas AS abgewickelt. Nur die Person, die getestet wurde und das zertifizierte Personal des Vitas Labors haben Zugang zu den Ergebnissen.
 
Woher weiß ich, dass meine Ergebnisse korrekt sind?

Wenn Sie ein unerwartetes Ergebnis erhalten, bei dem Sie denken, dass dieses nicht korrekt ist, so empfehlen wir Ihnen unsere FAQs zu lesen, um sicher zu gehen, dass Sie keine Fehler gemacht haben, als Sie den Test gemacht haben. Wenn Sie noch Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an support@eqology.com.
 
Ich glaube, dass meine Analyse-Ergebnisse falsch sind und ich möchte einen weiteren Test machen - was soll ich tun?

Kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail, unter Angabe Ihrer Kunden-ID, an support@eqology.com